Das Okkulte widerlegt den Globus

244 Aufrufe
Published
Die Fähigkeiten, die sich aus dem Okkulten ergeben, sind genug Beweis, um die aktuelle Weltkosmologie von Urknall, Weltraum und Planeten zu widerlegen.
Anstatt zu versuchen, mit physikalischen Mitteln zu argumentieren, ist das Ziel dieses Videos zu zeigen, dass okkulte Fähigkeiten wie Astralprojektion, Telepathie, Remote Viewing und Magie beweisen, dass der Geist der Materie überlegen ist.

In unserer modernen materialistischen, wissenschaftlich geprägten Gesellschaft wird uns beigebracht, dass wir uns aus Affen "entwickelt" haben.
Dass sich nach dem Urknall irgendwie Gase und kleine Eispartikel zu Planeten formieren, die dann miteinander kollidieren und unsere Monde und Sonnensysteme bilden, und dass dann irgendwie Einzeller auftauchen...

In den Augen der Wissenschaft ist das alles nur ein Zufall, und ich weiß, dass viele spezifische alternative Erklärungen für das Universum haben, wie die Stringtheorie, oder dass es jenseits unseres Verständnisses liegt.
Um es jedoch einfach zu halten, kann ich es in zwei Hauptkonzepte aufteilen.

Es gibt 2 Hauptkosmologien, denen die meisten Menschen, die wir kennen, anhängen.
Es gibt eine Kosmologie des Etwas und eine Kosmologie des Nichts.

Teile uns deine Gedanken in den Kommentaren mit!

Telegram: https://t.me/MindUnveiledDeutsch

Wenn Sie SPENDEN möchten:

Für die ursprünglichen englischen Videos (Mind Unveiled):
https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=5SDD3MJSNL3GG

Für die Übersetzung der deutschen Videos (Aaron):
https://www.paypal.com/paypalme/AaronYoutube
Bitte das Wort "Spende" als Verwendungszweck angeben.

Kontakt zum Übersetzer:
YT: https://www.youtube.com/channel/UCbGd1XIQtkUA4ht27XeCPWQ
Email : [email protected]

MU MAIN CHANNEL:
https://www.youtube.com/c/MindUnveiled
Kategorien
Sonstiges Allgemeines Wissenswertes
Schreib als Erster einen Kommentar zu diesem Video